Aktuelles

Nachwuchsgewinnung an der Grundschule Groß-Rohrheim

Am Dienstagmorgen den 26.10.2021 sind die Jugendbetreuer der Jugendfeuerwehr Groß-Rohrheim gemeinsam mit drei Einsatzfahrzeugen an die Grundschule Groß-Rohrheim gefahren. Hier stand eine Vorstellung der Jugendfeuerwehr bei den 3. und 4. Klassen auf dem Plan. In der Zeit von 08:00-09:30 Uhr und 10:00-11:30 Uhr hatten insgesamt 4 Schulklassen die Möglichkeit sich wie ein echter Feuerwehrmann / eine echte Feuerwehrfrau zu fühlen. An insgesamt 3 Stationen wurde das Thema Feuerwehr genauer betrachtet. Die Stationen waren im Einzelnen:

  1. Station: Kennenlernen des Überthemas Atemschutz. Hier konnte den Kindern ein Atemschutzgerät gezeigt werden, dass dafür benutzt wird, brennende Gebäude zu betreten um Mensch und Tier in Not zu helfen.
  2. Station: Zielschießen mittels D-Strahlrohr. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit das kleinste der Feuerwehrstrahlrohre einmal selbst zu bedienen. Hierbei bestand die Aufgabe, bei einer eigens gebauten Anlage so genau wie möglich mit einem Strahlrohr und dem Wasserstrahl eine Öffnung zu treffen, um eine Fahne zu bewegen.
  3. Station: Brandsimulationsanlage Gas. Die mutmaßlich spannendste Übung bestand darin mithilfe eines Strahlrohres ein durch Gas erzeugtes Feuer zu löschen. Hierbei fehlte natürlich nicht die passende Jugendfeuerwehrausrüstung.

Die Kinder sowie die Jugendbetreuer hatten einen großen Spaß. Nachdem alles zusammengebaut wurde, konnten die Feuerwehrfahrzeuge wieder Einsatzfertig gemacht werden.

Falls auch du Interesse an dem Thema Jugendfeuerwehr gewonnen hast, kannst du uns gerne jeden Dienstag von 18:00 bis 19:30 Uhr besuchen kommen.

Deine Jugendfeuerwehr Groß-Rohrheim